Download Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie by Franz-Josef Kretz PDF

By Franz-Josef Kretz

Alle Grundlagen der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin sowie der Schmerztherapie inkl. aktueller Reanimationsleitlinien. Komplett überarbeitet, aber nach wie vor knapp, praxisnah und übersichtlich. Das gesamte Fachwissen auf aktuellem Stand und die erprobte Didaktik mit praktischen Handlungsanleitungen, „Wichtig''-Boxen, übersichtlichen Tabellen und Abbildungen machen das Buch zum verlässlichen Begleiter für jeden Medizinstudenten, der einen Überblick über alle Teilbereiche des Fachs sucht.

Für Kurs, Prüfung, Staatsexamen: Kretz/Schäffer AINS ist die richtige Wahl.

Show description

Read or Download Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (Springer-Lehrbuch) PDF

Similar therapy books

Antipsychiatry: Quackery Squared

Greater than fifty years in the past, Thomas Szasz confirmed that the concept that of psychological affliction - a disorder of the brain - is an oxymoron, a metaphor, a fable. affliction, within the clinical experience, impacts purely the physique. He additionally proven that civil dedication and the madness protection, the paradigmatic practices of psychiatry, are incompatible with the political values of private accountability and person liberty.

Spirituality and the Healthy Mind: Science, Therapy, and the Need for Personal Meaning

Spirituality has emerged as a in demand subject matter in modern tradition. it really is obvious in concerns as varied as japanese philosophies and spiritual awakenings; its mental influence is obvious in replacement medication, Alcoholics nameless, and meditation. of their personal methods, each one of those has helped humans get aid from the issues psychiatrists usually deal with.

The Rational Emotive Behavioural Approach to Therapeutic Change (SAGE Therapeutic Change Series)

`The REBT method of healing switch is back a superb advent for trainee and training counsellors, or a person attracted to the topic. the description of the procedure is particularly transparent and is helped by way of examples in chart shape' - Mark Edwards, Nurtuting capability `A remarkably helpful ebook for the practitioners of Rational Emotive Behaviour treatment and other forms of Cognitive Behaviour treatment!

Additional info for Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (Springer-Lehrbuch)

Example text

V. oder rektal. Die Metabolisierung erfolgt in der Leber durch Demethylierung, Dealkylierung, Hydroxilierung und Glucuronidierung. Die Metabolite von Midazolam und Flunitrazepam sind pharmakologisch nicht wirksam, diejenigen von Diazepam sind jedoch hypnotisch lang anhaltend wirksam. Wegen der eigenen langen Wirksamkeit und der erheblich längeren Wirksamkeit der Metabolite hat Diazepam in der Anästhesie, insbesondere in der ambulanten Anästhesie, keinen Platz mehr. Insofern ist es überraschend, dass Dikaliumclorazepat noch eine Indikation in der Prämedikation besitzt: Es ist nämlich ein Prodrug für Diazepam, das im Körper aus Dikaliumclorazepat entsteht.

Etomidat liegt als Fettemulsion oder zur Lösung in Propylenglykol vor. Es wirkt unspezifisch hemmend auf die Formatio reticularis. Außerdem hat es einen potenzierenden Effekt auf die GABARezeptoren wie die Benzodiazepine und die Barbiturate. 9 · Ketamin 1 Klinische Wirkung Etomidat wirkt hypnotisch, nicht aber analgetisch und nicht muskelrelaxierend. Der Wirkbeginn liegt bei einer Dosierung von 0,2 mg/kg im Bereich von 10–20 s, die Wirkdauer beträgt 3– 5 min. Etomidat bindet zu 75% an die Serumproteine; die Metabolisierung findet über Esterasen in der Leber und im Plasma statt.

Dies bedingt eine Konzentrationszunahme von gleichzeitig in der Alveole befindlichen Gasen. Über die jetzt hohen Partialdruckdifferenzen kommt es zu einem raschen Anfluten dieser Inhalationsnarkotika. Lachgas beschleunigt demnach das Anfluten weiterer Inhalationsnarkotika. Dies nennt man einen »Second-gas-Effekt«. Am Ende der Narkose kommt es nach Abstellen der Narkosegase zum umgekehrten Effekt: Lachgas flutet rasch ab, in der Alveole sammelt sich viel Lachgas an. Dadurch wird der Anteil von O2 in der Alveolarluft gering.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 46 votes